Digitalisierung

Kein Geschäftszweig kann heutzutage auf IT verzichten

In der digitalen Transformation können alle betrieblichen und organisatorischen Aktivitäten, Prozesse, Kompetenzen und Modelle verarbeitet werden. Somit können Sie Veränderungen und Chancen mithilfe von digitalen Technologien in Ihrem Umfang und Auswirkung schneller wahrnehmen. Es ermöglicht Ihnen eine schnellere strategische Ausrichtung, wodurch Sie ihre Wettbewerbsfähigkeit immens steigern.

Der Transformationsprozess besteht aus mehreren miteinander verbundenen Zwischenzielen. Es wird darauf abgezielt eine kontinuierliche Optimierung über Prozesse, Abteilungen und das Geschäftsökosystem eines hyperverbundenen Zeitalters hinaus zu gewährleisten.

Die digitale Transformation lässt sich in mehrere Kernbereich herunterbrechen.

  •       Geschäftsaktivitäten und Funktionen, wie Marketing, Betrieb und Personal, werden in einer digitalen Umgebung abgebildet.
  •       Geschäftsprozesse werden teilhaft bis vollständig automatisiert, standardisiert, optimiert und resultieren in einer gesteigerten Geschwindigkeit und Effizienz. Wobei Geschäftsprozessoptimierungen in der digitalen Transformationsstrategien unerlässlich sind und in den meisten Branchen und Fällen eine Mischung aus kundenorientierten Zielen und internen Zielen abbilden.
  •       Geschäftsmodelle können strategisch neu ausgerichtet und transformiert werden. Das Spektrum reicht von Ihrem Wertversprechen bis hin zur neuen Marktfelderschließung. Hierbei können sich für Ihr Unternehmen völlig neuwertige Wertschöpfungskette bilden, wodurch Sie neue Einnahmequellen generieren können
  •       Unternehmensökosysteme werden durch die Netzwerke von Partnern und Interessengruppen sowie kontextuelle Faktoren beeinflusst. Im Zuge der digitalen Transformation entsteht ein neues Ökosystem für Ihr Unternehmen, welches Raum für wertige Informationsverarbeitung und Innovationsressourcen bietet.
  •       Business Asset Management fokussiert sich mehr und mehr auf die immateriellen Vermögenswerte. Im Kernpunkt des digitalen Business Asset Management stehen Kunde und Informationen, wobei Ihr die Daten effizient verarbeitet werden, um stetig eine Verbesserung in der Kundenzufriedenheit zu erlangen.
  •       Unternehmenskultur gibt ein sehr wichtiger Aspekt in der Transformation ab. Hier helfen wir Ihnen ein klares kundenorientiertes und agiles Ziel zu formulieren, welches bei der Kompetenzsteigerung in allen Bereichen der digitalen Reife anklang findet und gelebt wird. Es bildet einen ernstzunehmenden Faktor, da die digitale Transformation sich mit allen Unternehmensbereichen überschneidet.
  •       People Empowerment spiegelt die Maßnahmen für das Eingehen auf Veränderungen im Verhalten, Erwartungen und Bedürfnissen aller Beteiligten. Für viele bildet die digitale Transformation eine sehr große Veränderung. Um in diesem Prozess die Zufriedenheit aller zu gewährleisten helfen wir Ihnen, dass Sie alle Beteiligten auf Ihrer Reise mitnehmen. Dies drückt sich in vielen Veränderungs-Teilprojekten aus, wobei Kundenorientierung, Benutzererfahrung, Mitarbeiterbefähigung, neue Arbeitsplatzmodelle und viele weitere ins Blickfeld fallen.

Die Kernbereiche decken bei weitem nicht alle Aspekte der Möglichkeiten in diesem Bereich ab und können teilweise nur schwer voneinander abgegrenzt werden. Sie geben aber einen Ausblick wie weit das Ausmaß an Möglichkeiten reicht.
Für ein optimales Maß an Einsatz von digitalen Technologien und Maßnahmen bietet Velvion Ihnen professionelle Beratung und begleitet Sie vom ersten Schritt der Anforderungsanalyse bis hin zur fortwährenden Pflege und Supports ihre Systems. 

Kontaktieren Sie uns!

Senden Sie uns eine Nachricht mit Ihrem Anliegen und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Vielen Dank!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt